Wo ist die /etc/inittab geblieben?

Gerade wollte ich bei einem virtualisertem Testsystem nach alter Väter Sitte das default-runlevel auf 3 heruntersetzen um schneller neu starten zu können und fand unter Ubuntu 16.04 die Datei /etc/inittab nicht mehr. Ubuntu 16.04 hat bereits das neue Systemd-System, dass das traditionelle von UNIX geerbte System-V abgelöst hat.
Neuerdings ist ein „Runlevel“ ein „Target“. Runlevel 3 (Multiuser ohne Gui) entspricht heute den Target multi-user.target.
Satt wie gewohnt:
# vim /ect/init-tab
Geht es jetzt so:
# systemctl enable multi-user.target
# systemctl set-default multi-user.target
Im laufenden Betrieb funktioniert der gute „init“- Befehl aber bei Ubuntu16.04 nach wie vor. („#init 3“, macht mult-user u. „#init 5“ macht mult-user mit Gui)
Mehr dazu gibt es hier: https://askubuntu.com/questions/788323/change-runlevel-on-16-04

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.