Die Help-It-Support-Hotline

Kernstück der Help-It-Support-Hotline ist die Open-Source-Software Asterisk des Amerikaners Marc Spencer. Dieser hatte als Student, genau wie Linus Torwalds „Just vor Fun“ eine software-basierte Telefonanlage programmiert und schnell eine wachsende Gemeinschaft von Entwicklern dazu um sich versammeln können.

Aktuell gibt es den Asterisk als Standard-Installations-Paket in allen gängigen Linux-Distributionen.

Zur Zeit läuft er bei Help-It.org in der Version 1.8.3 unter CentOS 6.5.

Die Erreichbarkeit aus dem Festnetz erfolgt über einen einfachen Basic-Accont beim VoIP-Provider Sipgate.de in Düsseldorf. Bei einer geringen monatlichen Grundgebühr bekommt man mehrere MSN-Nummern aus dem Vorwahl-Bereich seines aktuellen Wohnorts.
Eine davon, die Nummer 07253-9212964 gehört jetzt unserem Asterisk-Server. Der Anruf kostet das, was ein normaler Festnetz-Anruf bei Ihrem jeweiligen Telefonanbieter kostet. Mit einem eigenen kostenlosen Sipgate-Basic-Account könnten Sie die Help-It.org-Hotline auch kostenlos anrufen. Es fallen weiter keine Gebühren an, es besteht aber auch kein Anspruch auf Gewährleistung.

Bei Bedarf könnte aber über Help-It-Live gegebenenfalls eine Sicherung Ihres Systems erstellt werden. So dass im Falle eventueller Fehlern durch Missverständnisse oder mangelnde Sachkenntnisse Systeme wieder in den vorherigen Zustand zurückgesetzt werden können.

Über dass Help-It-VPN können Community-Mitglieder kostenlos mit sogenannten Softphones wie z.B. „Zoiper“, den es auch für Smartphone gibt kostenlos auch ohne Sipgate-Account über den Help-It.org-Asterisk-Server miteinander Telefonieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.